Menü

Planungsphase:

Eine Ankleidekammer mit viel Stauraum bis unter die Decke.

Famile T. verfügt in ihrem über 120 Jahre alten Fachwerkhaus im Schlafzimmer über einen separaten Raum mit ca. 3 m². Hier wollte das Ehepaar so viel Stauraum wie möglich für Kleidung schaffen. Nach kurzer Suche im Internet ist Frau T. auf unsere offenen Schranksysteme gestoßen und hat in unserem 3D-Schrankplaner ihre Schrankplanung für den neuen Kleiderraum erstellt.

Bei der Planung war Frau T. wichtig, dass die Kleidung übersichtlich aufbewahrt wird. Der geringe Platz sollte optimal ausgenutzt werden - wenn möglich bis unter die Decke. Da kein Fenster im Raum vorhanden ist, war es Familie T. wichtig, dass die Farbe der Kleidung gut erkennbar ist. Außerdem sollten zusätzlich zur Kleidung auch Koffer / Taschen, Tagesdecken und Bettwäsche Platz im Ankleideraum finden. 

Produktempfehlungen
Regalsystem Kleiderschrank FORTIS
Regalsystem Kleiderschrank FORTIS
  FORTIS - eines unserer bestverkauften Standardmodelle bietet Stauraum für Kleidung, Schuhe, Accessoires u. v. m.   Die Elemente des Boden-Wand-Systems lassen sich beliebig an den Trägerprofilen befestigen. Alle...
1 Stück
779,00 €

zzgl. Versandkosten
weitere Größen erhältlich

Begehbarer Kleiderschrank SYLT
Begehbarer Kleiderschrank SYLT
  Das elegante Schranksystem SYLT bietet offenen Stauraum für jeden Wohnbereich - egal ob Sie das Regalsystem als Garderobe oder als begehbaren Kleiderschrank nutzen.   Die Elemente des Boden-Wand-Systems lassen sich...
1 Stück
857,00 €

zzgl. Versandkosten
weitere Größen erhältlich

Offener Kleiderschrank PALM
Offener Kleiderschrank PALM
  Der offene Kleiderschrank PALM bietet viel Platz für Ihre Kleidung und Accessoires. Durch seine Funktionalität ist PALM die optimale Ergänzung für Ihr Schlafzimmer.   Die Funktionselemente wie z. B. Böden und...
1 Stück
1.105,00 €

zzgl. Versandkosten

Begehbarer Eckkleiderschrank PRIMADONNA
Begehbarer Eckkleiderschrank PRIMADONNA
  PRIMADONNA - unser übersichtlicher und flexibler Eck-Kleiderschrank.   PRIMADONNA bietet viel Stauraum für Ihre Kleidung - die Elemente des Boden-Wand-Systems lassen sich beliebig an den Trägerprofilen befestigen. Die...
1 Stück
1.159,00 €

zzgl. Versandkosten
weitere Größen erhältlich

Schranksystem AMICA in 3 Varianten
Regalsystem für Ankleidezimmer AMICA
  Schranksystem AMICA in 3 Varianten mit Platz für Kleidung, Schuhe und Accessoires.   Harmonische Schlafräume machen Spaß und erhöhen den Erholungsfaktor. Wunderschöne und stylisch gearbeitete Regalwand - der Blickfang...
1 Stück
1.059,00 €

zzgl. Versandkosten
weitere Größen erhältlich

Früher wurden Wohnungen und Häuser eher zweckmäßig errichtet. Die Räume mussten in erster Linie den Bedürfnissen des Alltags gerecht werden – auch der Faktor Heizen war ein wichtiges Thema. Je größer Räume sind, desto mehr muss geheizt werden. So ist es nicht verwunderlich, dass vor allem Altbauhäuser und -wohnungen über verhältnismäßig kleine Räume verfügen. Heutzutage wird Wohneigentum deutlich großzügiger gestaltet unter anderem mit mehr Licht und Raum. Doch Altbauten haben ihren ganz eigenen Charme und vermitteln viel Gemütlichkeit. Es gilt also diese kleinen Räume optisch ansprechend und funktional einzurichten. Eine optimale Lösung zur Nutzung eines kleinen Raums stellt das Ankleidezimmer dar. Erfahren Sie hier, wie Familie T. aus dem schönen Quedlinburg ihren individuellen Ankleideraum gestaltet hat. 

Checkliste für die Einrichtung eines Ankleideraums

  • Was möchte ich in der Ankleidekammer aufbewahren? Kleidung, Bettwäsche, Handtücher, Sportkleidung etc.
  • Benötige ich Kleiderstangen? Wenn ja, wie viel Meter?
  • Welche Hängehöhe brauche ich? Messen Sie die Länge Ihrer Kleider inkl. Kleiderbügel.
  • Wieviel Meter Ablagefläche brauche ich für T-Shirts Hosen, Pullover etc.?
  • Brauche ich eine Ablage für meine Schuhe? Wenn ja, wie viele Schuhe sollen verstaut werden?
  • Brauche ich verschließbaren Stauraum für Unterwäsche, Socken, Krawatten, Schals, Gürtel?
  • Brauche ich einen Spiegel? Wenn ja, wo kann ich diesen anbringen? Hierfür eignen sich z. B. auch Türen.

Ankleidekammer statt Kleiderschrank | Foto des Monats Dezember

Autor: Anke Bentrup ∙ Veröffentlichung: Dezember 2022

Umsetzung:

Gestaltung der Ankleidekammer im 3D Schrankplaner

Mit Hilfe unseres 3D Schrankplaners konnte Frau T. ihre Ankleidekammer mit wenigen Klicks selbst von zu Hause aus visualisieren.

Mit den Trägerprofilen zur Boden-Deckenmontage wurde das offene Schranksystem bis unter die 260 cm hohe Decke geplant. Auf den obersten Böden haben Koffer und Taschen ausreichend Platz. Damit die Farbe der Kleidungsstücke nicht verfälscht wird, hat sich Frau T. für die LED Beleuchtung in Tageslichtweiß entschieden. Durch den Einsatz von Trägerprofilen mit beidseitiger LED Beleuchtung wird der Inhalt des Schranksystems optimal ausgeleuchtet. Die Beleuchtung in der vorderen Profilkammer macht zudem eine zusätzliche Raumbeleuchtung überflüssig. Die LED Beleuchtung in Kombination mit dem Bewegungsmelder sorgt dafür, dass das Licht automatisch beim Betreten des Kleiderzimmers an und beim Verlassen wieder ausgeschaltet wird. Die extra großen Filzboxen ersetzen in diesem kleinen Raum die Schubladen und bieten viel Platz für Bettwäsche, Tagesdecken oder vieles mehr.

Durch die Anordnung der offenen Schranksysteme über die rechte Ecke stehen auf gerade mal 3 m² Fläche Strauraum mit

  • 14,20 m Ablagefläche u. a. für T-Shirts, Pullover, Hosen, 
  • 3,10 m Hängemöglichkeit für Hemden, Jacken etc. sowie 
  • 3 Schubladen à 50 x 50 cm u. a. für Unterwäsche und Socken zur Verfügung.


Nachdem die Bestellung bei uns eingegangen war, wurde die Panung von unserem Planungsteam noch einmal auf Plausibilität geprüft. Bereits 10 Tage nach Bestelleingang wurde das offene Schranksystem ausgeliefert. Dank der tatkräftigen Unterstützung unseres Montagepartners war das Schranksystem innerhalb eines Tages aufgebaut und zur Bestückung bereit.

Weitere Beiträge

  Wohntrends 2023
Erfahren Sie im aktuellen Magazinbeitrag, welche Trends die Interior Branche für 2023 prophezeit und wie Sie sie ganz einfach in...
  Stauraum schaffen
Wir von frank Schranksysteme zeigen Ihnen sieben geniale Tricks, wie Sie ganz einfach mehr Stauraum in Ihrem Zuhause schaffen!
  Wohnen im Skandi-Stil: skandinavisch...
Minimalistische, offene Einrichtung, dezente Farben und wenig Aufgeregtheit: Das und vieles mehr ist der Skandi-Wohnstil.

Vorteile eines Kleiderraums im Vergleich zum klassischen Kleiderschrank

Als Grundlage für ein Kleiderzimmer kann eine überflüssige Abstellkammer, ein ehemaliges Kinderzimmer oder (kleiner) Teil des Schlafzimmers genutzt werden. Fast jede noch so kleine ungenutzte Fläche lässt sich mithilfe von geschickt gestellten offenen Schranksystemen in ein Kleiderparadies umfunktionieren.

Ein Ankleidezimmer hat hierbei klare Vorteile:

  • Ein Schlafzimmer, das frei von Schränken, Regalen und Kommoden ist, strahlt mehr Ruhe aus. Unordnung und herumliegende Kleidung, die das Raumklima negativ beeinflussen, gehören der Vergangenheit an.
  • Kleider, Schuhe und Taschen können offen und sichtbar aufbewahrt werden. So kann bereits im Kopf das passende Outfit zusammengestellt werden.
  • Ein Ankleideraum lässt sich jederzeit völlig neu sowie individuell gestalten und auch problemlos erweitern.
  • Kleidung verschwindet nicht mehr in der hintersten Ecke des Schranks, sondern ist dank der offenen Aufbewahrung immer im Blick. Manche Taschen und Schuhe sind sowieso zu schön, um sie hinter Schranktüren zu verstecken.


Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Planung Ihres Ankleideraums oder ihrem neuen begehbaren Kleiderschrank. Senden Sie uns gerne Ihre Planungsanfrage oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 5222 8060610. Unser Planungsservice ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vorteile eines Kleiderraums im Vergleich zum klassischen Kleiderschrank

Als Grundlage für eine Kleiderkammer kann eine überflüssige Abstellkammer, ein ehemaliges Kinderzimmer oder (kleiner) Teil des Schlafzimmers genutzt werden. Fast jede noch so kleine ungenutzte Fläche lässt sich mithilfe von geschickt gestellten offenen Schranksystemen in ein Kleiderparadies umfunktionieren.

Ein Ankleidezimmer hat hierbei klare Vorteile:

  • Ein Schlafzimmer, das frei von Schränken, Regalen und Kommoden ist, strahlt mehr Ruhe aus. Unordnung und herumliegende Kleidung, die das Raumklima negativ beeinflussen, gehören der Vergangenheit an.
  • Kleider, Schuhe und Taschen können offen und sichtbar aufbewahrt werden. So kann bereits im Kopf das passende Outfit zusammengestellt werden.
  • Ein Ankleideraum lässt sich jederzeit völlig neu sowie individuell gestalten und auch problemlos erweitern.
  • Kleidung verschwindet nicht mehr in der hintersten Ecke des Schranks, sondern ist dank der offenen Aufbewahrung immer im Blick. Manche Taschen und Schuhe sind sowieso zu schön, um sie hinter Schranktüren zu verstecken.


Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Planung Ihrer Kleiderkammer oder ihrem neuen begehbaren Kleiderschrank. Senden Sie uns gerne Ihre Planungsanfrage oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 5222 8060610. Unser Planungsservice ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vorteile eines Kleiderraums im Vergleich zum klassischen Kleiderschrank

Als Grundlage für eine Kleiderkammer kann eine überflüssige Abstellkammer, ein ehemaliges Kinderzimmer oder (kleiner) Teil des Schlafzimmers genutzt werden. Fast jede noch so kleine ungenutzte Fläche lässt sich mithilfe von geschickt gestellten offenen Schranksystemen in ein Kleiderparadies umfunktionieren.

Ein Ankleidezimmer hat hierbei klare Vorteile:

  • Ein Schlafzimmer, das frei von Schränken, Regalen und Kommoden ist, strahlt mehr Ruhe aus. Unordnung und herumliegende Kleidung, die das Raumklima negativ beeinflussen, gehören der Vergangenheit an.
  • Kleider, Schuhe und Taschen können offen und sichtbar aufbewahrt werden. So kann bereits im Kopf das passende Outfit zusammengestellt werden.
  • Ein Ankleideraum lässt sich jederzeit völlig neu sowie individuell gestalten und auch problemlos erweitern.
  • Kleidung verschwindet nicht mehr in der hintersten Ecke des Schranks, sondern ist dank der offenen Aufbewahrung immer im Blick. Manche Taschen und Schuhe sind sowieso zu schön, um sie hinter Schranktüren zu verstecken.


Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Planung Ihrer Kleiderkammer oder ihrem neuen begehbaren Kleiderschrank. Senden Sie uns gerne Ihre Planungsanfrage oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 5222 8060610. Unser Planungsservice ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.